PAS? - Was ist das überhaupt?

Ein Pedal-Assist-Sensor (PAS) ist ein Sensor an der Tretkurbel, der Impulse an das Steuergerät leitet und diesem damit signalisiert, dass sich die Tretkurbel vorwärts dreht. Das Steuergerät erhält diese Information und kann dann den Elektroantrieb einschalten. Über eine rotierende Magnetscheibe werden diese Pulse erzeugt und synchron zur Tretbewegung an den Controller gesandt. Die Magnetscheibe kann unterschiedlich bestückt sein (6-12 Magnete). Die normale Funktion der Pedale bleibt bei Montage eines PAS erhalten.

Pedalsensor BZ-10

Beschreibung

Der BZ-10 ist ein Pedalsensor und besteht aus zwei Teilen: der Magnetscheibe und dem Sensor. Die Magnetscheibe ist mit 10 Magneten bestückt und liefert 10 Signale pro Umdrehung. Der BZ-10 ist sehr schmal und lässt sich auf beiden Seiten der Achse montieren. 

 

Anleitung

Der BZ-10 wird zusammen mit der Magnetscheibe auf die 4-Kantwelle der Tretkurbel gesteckt. Dazu einfach die Tretkurbel abnehmen, den Pedalsensor und die Magnetscheibe draufstecken und die Tretkurbel wieder festschrauben. Der Abstand zwischen Sensor und Magnet sollte 1-3mm betragen. Eine Video-Anleitung dazu finden Sie auf Youtube, z.B. unter diesem Link:

 

Pedalsensor BZ-10C

Beschreibung

Der BZ-10C ist ein Pedalsensor und besteht aus zwei Teilen: der Magnetscheibe und dem Sensor. Die Magnetscheibe ist mit 10 Magneten bestückt und liefert 10 Signale pro Umdrehung. Der BZ-10C ist sehr schmal und wird an den Kettenblättern montiert. Achtung: Dieser Sensor ist nur für Hollowtech II Kurbel geeignet.

 

Anleitung

Zur Montage dieses Sensors muss das Tretlager ausgebaut werden. Die Magnetscheibe wird dann auf dem kleinen Kettenblatt aufgesteckt. Eine ausführliche Anleitung finden Sie in diesem Video:

 

Pedalsensor V12L

Beschreibung

Der V12L ist ein Pedalsensor mit integrierter Magnetscheibe, besteht also nur aus einem Teil, anders als alle anderen Pedalsensoren von meilen:weit©. Diese ist mit 6 Magneten bestückt und sendet 12 Signale pro Umdrehung und ist somit etwas sensitiver als der BZ- 10. Er lässt sich nur auf der linken Seite des Tretlagers montieren und braucht bei einer Stärke von knapp 7mm vergleichsweise mehr Bauraum als der BZ-10.

 

Anleitung

Beim V12L ist die Magnetscheibe integriert. Hier brauchen Sie also nur die Tretkurbel abnehmen, denPASaufdie4-KantwellegebenunddieTretkurbelwiederanbringen. BittebeachtenSie,dass sich der V12L nur links anbringen lässt. Eine Video-Anleitung dazu finden Sie auf Youtube, z.B. unter diesem Link:

 

 

Pedalsensor D12 (L/R)

Beschreibung

Der D12 ist ein Pedalsensor, welcher aus vier Teilen besteht: der zweiteiligen Magnetscheibe, dem Sicherheitsring und dem Sensor. Der Vorteil dieses Pedalsensors ist, dass zur Montage die Kurbel nicht abmontiert werden muss.
Hinweis: Der D12L lässt sich nur auf der linken Seite und der D12R nur auf der rechten Seite des Tretlagers montieren.

 

Anleitung

Zur Montages des PAS D12L/R muss die Kurbel nicht abmontiert werden. Die zwei Magnetscheiben werden um den Vierkant zusammengesteckt und mit dem Sicherheitsring fixiert. Eine ausführliche Erklärung in Videoformat gibt es hier:

 

 

 

Steckerverbindungen

Bei unseren Produkten kann zwischen zwei verschiedene Steckersystemen gewählt werden, dem „Professional“ System und dem „Waterproof“ System. Das „Professional“ System ist für Profis mit handwerklichem Geschick, wobei das „Waterproof“ System auch für Anfänger mit weniger Erfahrung geeignet ist. Durch Versiegelung, Schrumpfschlauchen und dem Einsatz unserer Controller Box kann auch das „Professional“ System wasserdicht eingesetzt werden.

Beide Steckersysteme bieten dabei unterschiedliche Vorteile:

Unsere Pedalsensoren mit dem Steckersystem „Professional“ sind mit einem JST 3-Pin Stecker versehen. Die drei Pins (in nebenstehender Skizze mit „A“, „B“ und „C“ gekennzeichnet), des an dem Pedalsensor befindlichen Steckers, sind dabei folgendermaßen belegt:

A = Minuspol

B = Signal

C = Pluspol

Anzuschließen ist der Stecker des Pedalsensors an das Gegenstück am Controller. 

Links sehen Sie eine bildliche Darstellung unseres Controllers mit den gekennzeichneten Anschlüssen. 

In der Skizze rechts sehen Sie den für den Anschluss des Pedalsensors wesentlichen JST 3-Pin Stecker in "weiblich".

Die Farben haben dabei folgende Bedeutung:

Rot = Pluspol

Grün = Signal

Schwarz = Minuspol

Dokumente zum Download